Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 27. Mai (1895)

„Laßt mich allein“ - Dvořáks einst geliebte Schwägerin stirbt

Zurück
Kornelia Bittmann
Kornelia Bittmann
27.05.2017

Einst war er ihr Klavierlehrer: Antonin Dvořák unterrichtete als junger Mann die sechzehnjährige Josefina Čermáková – und verliebte sich in sie. Josefina heiratete dann aber den böhmischen Grafen Wenzel Robert von Kaunitz, und Dvořák machte es wie vor ihm Haydn und Mozart: Er nahm die Schwester Josefinas zur Frau, die fünf Jahre jüngere Anna. Wir dürfen davon ausgehen, dass die ganz große Liebe nur einmal in dieselbe Familie fällt –Dvořák hat seine Josefina nie...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen