Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 7. Dezember (1844)

Meyerbeer gegen Rellstab

Zurück
Bennet Seiger
Bennet Seiger
07.12.2018

Was Eduard Hanslick für Wien, war Ludwig Rellstab für Berlin: Einer der gefürchtetsten Musikkritiker überhaupt. Rellstab lehnte nahezu das gesamte Schaffen von Gaetano Donizetti, Gioacchino Rossini und Frédéric Chopin ab. Auch Verdi war für ihn nichts, Richard Wagners Werke hielt er bis auf Rienzi und Tannhäuser für misslungen. Rellstab war also nicht leicht zu begeistern – und wenn er einen Künstler nicht mochte, kam dieser in der Vossischen Zeitung überhaupt nicht gut...

2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung