Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 8. Dezember (1813)

Mehr Leibesbewegung als Sublimierung: Beethovens „Siebte“

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
08.12.2018

Der Jubel an diesem Abend habe alles übertroffen, was man je in einem Konzertsaal erlebt habe, schreibt Beethovens Adlatus Anton Schindler über den 8. Dezember 1813, an dem der Meister im großen Redoutensaal der Wiener Universität zum ersten Mal seine Siebte dirigiert hatte, zusammen mit dem musikalischen Schlachtenbild von Wellingtons Sieg.  

2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung