Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 30. Juni (1722)

Mann fürs Melodram: Georg Anton Benda

Zurück
Martin Geck
Martin Geck
30.06.2017

Ein Regisseur, der einen authentischen Film über das bewegte Leben des Georg Anton Benda machen wollte, müsste eine Menge von Drehorten aufsuchen. Zwar hatte der in Böhmen geborene und dort streng katholisch erzogene Komponist sein Standbein jahrzehntelang als Kapellmeister am Sachsen-Gothaer Hof. Dort wurde es ihm jedoch immer wieder zu eng: Eine erste Studienreise führte ihn über München nach Venedig, Bologna, Florenz, Rom und Neapel. Eine zweite Tour ließ ihn in...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen