Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 4. Juni (1921)

Männerphantasie: Hindemiths „Mörder, Hoffnung der Frauen“ uraufgeführt

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
04.06.2017

Ich gestehe. Mich hat dieser Titel immer schon fasziniert. Mörder, Hoffnung der Frauen. Wow. Was will uns das wohl sagen. So ungefähr muss es dem gerade Anfang zwanzigjährigen Paul Hindemith, Bratscher, Bürgerschreck, Komponist und Konzertmeister in Frankfurt auch gegangen sein, als er 1917 die Oktobernummer der Zeitschrift „Kunstblatt“ in die Hände bekam, und darin dieses Minidrama eines ungefähr gleich jungen Wilden namens Oskar Kokoschka fand. Ein finsteres, ohne...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
Exklusives Premium Video gratis
300+ ausgewählte Videos
5 Geschichten pro Monat
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen