Musikgeschichten: 11. November (1785)

Leopold Mozart berichtet seiner Tochter vom Figaro

Zurück
Jonas Zerweck
Jonas Zerweck
11.11.2018

Da berichtet ein Vater seiner Tochter von der Arbeit des Sohnes. »Welch Neuigkeit!« - könnte man da denken. Doch die Briefe von Papa Mozart an Maria Anna, dem Nannerl, sind für uns, die Nachwelt, eine wichtige Informationsquelle: Verstummte Mozart doch in intensiven Kompositionsphasen brieflich immer etwas. Nachdem Leopold seinem Töchterchen bereits eine Woche vorher, am 3. November, geschrieben hatte, dass der Sohn in Wien nun an einer neuen Oper sitzen würden, kann er...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.