Musikgeschichten: 12. Oktober (1946)

Jetzt offiziell: Fratelli d’Italia wird zur italienischen Nationalhymne

Zurück
Kornelia Bittmann
Kornelia Bittmann
12.10.2019

So richtig schön werden Nationalhymnen eigentlich erst dann, wenn mehrere hintereinander gesungen werden. Bei großen Sportereignissen ist das der Fall – aber auch bei Giuseppe Verdi. Der hat in seiner Kantate Inno delle nazioni nacheinander und übereinander die Marseillaise, God save the King und Fratelli d’Italia montiert, gut hundert Jahre, bevor Karlheinz Stockhausen gleich vierzig Nationalhymnen miteinander verschmolz und quadrophonisch durch den Raum katapultierte...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.