Musikgeschichten: 31. März (1901)

Irrlicht: Dvořáks „Rusalka“ taucht auf

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
31.03.2018

„Běda!“, „wehe!“, ruft mehr als einmal der Vodnik, der Wassermann, denn er sieht voraus, was die kleine Rusalka in ihrer Verliebtheit nicht wissen will: dass diese Liebe nicht gut ausgehen wird. Mit „es war einmal“ fangen viele Märchen an, mit einem „und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende“ schließen sie. Dieses nicht, und die Tonfälle des volkstümlich Gemütlichen, die Antonin Dvořák in seiner neunten Oper anschlägt, sollte man nicht naiv hören. Da west auch...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.