Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 30. April (1930)

Im Wurzelgeflecht der Musik: „Mille Plateaux“ von Félix Guattari und Gilles Deleuze

Zurück
Martin Geck
Martin Geck
30.04.2018

Der als „Anti-Psychiater“ bekannt gewordene französische Denker Félix Guattari veröffentlichte 1980 zusammen mit Gilles Deleuze das Kultbuch „Mille Plateaux“. Dort huldigen die Autoren der Metapher des „Rhizoms“, womit sie auch der aktuellen Musikästhetik wichtige Impulse lieferten.So wenig aus den unterirdischen Wurzelgeflechten bestimmter Pflanzen, aus denen von Bambusstauden etwa, durch konsequente Teilung Bäume heranwachsen, so wenig lässt sich laut Mille Plateaux...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen