Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 23. September (1956)

Henzes „König Hirsch“ wird in Berlin ausgepfiffen

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
23.09.2017

In Hans Werner Henzes früher Oper wird ein Prinz in einen stolzen, schönen Hirschen verwandelt, verfolgt von der bösen Macht eines faschistoiden Statthalters, er kehrt aber zur märchenhaften Befreiung des leidenden Volks zurück ins sozusagen wirkliche Leben. Liebe kommt auch darin vor. Henze, das Jung-Genie der Nachkriegsmusik hatte dazu eine farbige Musik komponiert, ein abendfüllendes Werk, eine „richtige“ Oper.

2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung