Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 2.Februar (1900)

Gustave Charpentiers „Louise“: Ein Arbeitermädchen auf der Opernbühne

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
02.02.2017

Mit den anderen Charpentiers der Musikgeschichte, dem barocken Marc-Antoine etwa, hat dieser Gustave Charpentier nichts zu tun. Geboren wurde er 1860 als Sohn eines Bäckers im lothringischen Dieuze. Sein Weg aus der Provinz nach Paris ging ziemlich geradeaus, und mit Mitte zwanzig schon gewinnt er das Rom-Stipendium des Pariser Conservatoire, das musthave französischer Komponisten des 19. Jahrhunderts. Gustave gewinnt mit einer akademisch langweiligen Kantate, aber in...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen