Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 25. Mai (1908)

Größer geht‘s nicht: Das „Teatro Colón“ eröffnet mit „Aida“

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
25.05.2019

Sie haben es wieder getan: Aida gespielt, zum Hundertzehnjahrjubiläum des famosen „Teatro Colón“, dem Riesenopernhaus von Buenos Aires, dem größten Lateinamerikas und einst dem überhaupt größten von allen, mit sieben Rängen und damals fast 4000 Plätzen. Aida gab es bei der Eröffnung der Neufassung des alten und zu eng gewordenen ersten Colón am 25. Mai 1908, so zur Wiedereröffnung 2010, und 2018 nochmal.

2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung