Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 30. März (1922)

Gegen musikalische Umweltverschmutzung: Über Peter Jona Korn

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
30.03.2017

Ein wohl Hochbegabter: mit zehn Jahren schon an der Berliner Musikhochschule, schon ein Jahr später Emigrant und Kompositionsschüler in London. Der 14-jährige Peter Jona Korn kommt nach Palästina in die Welt derer, die aus Nazideutschland geflohen waren, studiert bei Stefan Wolpe in Jerusalem, in Tel Aviv nimmt sich Hermann Scherchen seiner an; dann weiter in die USA. An der University of California kommt er in Arnold Schönbergs Klasse, lernt bei Hanns Eisler Fugen...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen