Musikgeschichten: 13. März (1860)

Gegen alles Gestrige: Hugo Wolf

Zurück
Martin Geck †
Martin Geck †
13.03.2017

So schließt der Abschied von Eduard Mörike – ein keineswegs besinnliches Gedicht, vielmehr die Verulkung eines Kritikers, der den Poeten ungebeten aufsucht, um ihn darüber aufzuklären, dass seine Nase keine Nase, sondern ein „Auswuchs“ sei. Daraufhin leitet der Dichter seinen Gast zur Tür, um ihm dort unvermutet „einen kleinen Tritt, nur so von hinten aufs Gesäße“ zu geben. Hugo Wolf vertont das alles in dem behänden Parlando, das wir von ihm kennen. Den genüsslichen...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.