Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 31. Juli (1886)

Festspiel-Promi Liszt ist sterbenskrank

Zurück
Monika Beer
Monika Beer
31.07.2017

Nein, Cosima ist nicht an allem schuld! Jedenfalls nicht am Tod ihres Vaters – denn gegen Lungenentzündung war noch kein Kraut gewachsen. Franz Liszt kam am 21. Juli 1886 gesundheitlich stark angeschlagen nach Bayreuth. Tochter Cosima, die Witwe Richard Wagners, hatte den weltberühmten Musiker zu den fünften Festspielen eingeladen, weil der 74-Jährige durch seine Anwesenheit beglaubigen sollte, dass alles seine Richtigkeit habe – auch ihre beargwöhnte...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen