Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 8. Juli (1770)

Ein Orden fürs süße Cembalospiel

Zurück
Malte Hemmerich
Malte Hemmerich
08.07.2018

Besonders achtsam scheint Wolfgang Amadeus Mozart mit seinem Orden vom Goldenen Sporn nicht umgegangen zu sein. Schon acht Jahre nach der Verleihung in Rom gibt es keinerlei Berichte mehr über Wolferl und sein Ehrenzeichen, welches laut päpstlichem Dekret „immer“ zu tragen sei. Selbst im Nachlass findet sich keine Spur des goldenen Malteserkreuzes. Hatte der Komponist es etwa verpfändet oder gar einschmelzen lassen?

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen