The Society of Music: 14. Juni 2017

Vom Eros der Stimme, vom Ernst der Kunst

Zurück
Jürgen Kesting
Jürgen Kesting
14.06.2017

In einem Essay unter dem Titel Klang und Eros beschrieb der Kritiker Paul Bekker den eigentümlichen Zauber einer von fernher erklingenden Frauenstimme – einen Zauber, der weder vom Reiz der Melodie ausging noch vom Klang im physikalischen Sinne, sondern von der „Stimme an sich“, vom „Menschenlaut, weich, vibrierend, unsichtbar und doch fast körperlich fühlbar“. Diese Wirkung gehe aus, so Bekker, vom „musikalischen Eros“. Nun endlich einmal zu erleben in zwei Szenen der...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.