Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 27. Mai (1895)

„Laßt mich allein“ – Dvořáks Schwägerin stirbt

Zurück
Kornelia Bittmann
Kornelia Bittmann
27.05.2019

Einst war er ihr Klavierlehrer: Antonin Dvořák unterrichtete als junger Mann die sechzehnjährige Josefina Čermáková – und verliebte sich in sie. Josefina heiratete dann aber den böhmischen Grafen Wenzel Robert von Kaunitz, und Dvořák machte es wie vor ihm Haydn und Mozart: Er nahm die Schwester Josefinas zur Frau, die fünf Jahre jüngere Anna. Wir dürfen davon ausgehen, dass die ganz große Liebe nur einmal in dieselbe Familie fällt – Dvořák hat seine Josefina nie...

2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung