Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 2. August

Das erste Donaueschinger Musikfest geht zu Ende (1921)

Zurück
Georg Holzer
Georg Holzer
02.08.2016

1921 war es mit der politischen Macht der deutschen Fürsten schon seit ein paar Jahren vorbei, doch als Mäzene konnten sie immer noch auftreten. So übernahm Max Egon von Fürstenberg das Protektorat über die „Kammermusikaufführungen zur Förderung zeitgenössischer Tonkunst“, die die Donaueschinger Gesellschaft der Musikfreunde ins Leben gerufen hatten. Als Ehrenvorsitzenden holte man sich Richard Strauss, den damals bekanntesten deutschen Komponisten. Auf einem Foto sieht...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen