Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 21. November (967)

Die arabische Ein-Mann-Enzyklopädie

Zurück
Georg Holzer
Georg Holzer
21.11.2017

Wer heute an die Städte und Länder denkt, die Abu’l-Farağ al-Isfahānī in seinem 70-jährigen Leben durchmessen hat, dem können die Tränen kommen: Seine Geburtsstadt Isfahan in Persien, Bagdad, wo er studierte und wirkte, und Aleppo, wo er am Hof des Herrschers Saif ad-Daula diente, sind heute Schauplätze von Kriegen, Gewalt und finsteren Diktatoren. Sicher ging es auch zu Zeiten von al-Isfahānī nicht gemütlich zu in den Gebieten, die wir heute als Nahen und Mittleren...

2.300+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung