Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 6. Mai (1596)

Der letzte Niederländer: Giaches de Wert stirbt in Mantua

Zurück
Kornelia Bittmann
Kornelia Bittmann
06.05.2017

Schreibweisen gibt es verwirrend viele für seinen Namen: Giaches oder Jaches oder Jacques de Wert oder Vuert oder oder. Und wie spricht man ihn aus? Der Rundfunk empfiehlt [’schack], ein britisches Plattenlabel rät zu [geeack de vehut]. Schon als Knabe wurde de Wert nach Italien gebracht, als „povero fiammingo“, armer Flame. – Arm aus Sicht des Adels, der mittellose Sängerknaben aus Flandern regelrecht importierte. Und arm aus heutiger Sicht, wenn man bedenkt, dass hier...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen