Musikgeschichten: 10. Februar (1854)

Das unerträgliche A: Schumanns “Geistervariationen”

Zurück
Bennet Seiger
Bennet Seiger
10.02.2019

Schon seit 1844 litt Robert Schumann unter seinen inneren Stimmen, die er selbst “Gehöraffektionen” nannte. Dazu kamen Schlaflosigkeit, Todesfurcht und eine rasante Vermehrung von allerlei Ängsten und Phobien. Er selbst bemerkte seinen langsamen Weg in den “Wahnsinn”, als plötzlich alles verstummt: Die Ruhe vor dem Sturm, ein “düsteres Schweigen” hatte sich über den Komponisten gelegt.Im Februar 1854 dann meldeten sich die alten Störungen zurück – noch lauter, massiver...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.