Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 19. Mai (1954)

Charles Ives: Kein dummer Junge mehr

Zurück
Malte Hemmerich
Malte Hemmerich
19.05.2018

Als Charles Ives am 19. Mai 1954 in New York stirbt, ist der Komponist Ives schon lange aus der Welt gegangen. In der zweiten Hälfte seines Lebens war es still um den schon immer im Verborgenen arbeitenden, genialen amerikanischen Komponisten geworden. Seine letzte originale Komposition schrieb er in den 1920er Jahren. Danach überarbeitete er Werke und reiste viel. Und doch: Charles Ives war ohne Zweifel die wichtigste Persönlichkeit der amerikanischen Avantgarde. Nicht...

2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung