Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 21. Mai (1925)

Busoni fährt zur Hölle

Zurück
Georg Holzer
Georg Holzer
21.05.2019

 Mit Kleinigkeiten hat sich Ferruccio Busoni nie aufgehalten. Musikalisch war sein Maßstab Johann Sebastian Bach, pianistisch Franz Liszt, literarisch mindestens Goethe, und sein Alkoholkonsum war so exzessiv, dass sogar James Joyce darüber erstaunte, der selbst kein Freund von Kamillentee war. Klar, dass es in der großen Oper, die Busoni lange plante, auch um eine bedeutende mythische Figur gehen musste. Zur Wahl standen Ahasver, der ewige Jude, Aladin aus 1001 Nacht...

2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung