Musikgeschichten: 2. April (1932)

Bruckners Neunte und ihre Verbesserer

Zurück
Georg Holzer
Georg Holzer
02.04.2019

Die vielleicht aufregendste Beobachtung, die man in den Symphonien Anton Bruckners machen kann, ist sein dauerndes Bemühen um die geschlossene Form, die ihm äußerlich gelingt – doch musikalisch machen sich die Themen immer wieder selbständig, will manches nicht zueinander passen, bleibt gelegentlich nur die Rettung in die Generalpause. Je älter Bruckner wurde, desto schwerer tat er sich damit, die Klänge in seinem Kopf noch in der Form einer Symphonie zu bändigen.Die...

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.