Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 10. Juni (1934)

Blaues Wunder: Balanchine kreiert sein erstes Ballett in den USA

Zurück
Kornelia Bittmann
Kornelia Bittmann
10.06.2017

Als Georgi Melitonowitsch Balantschiwadse 1934 in die Vereinigten Staaten kam, nannte er sich schon George Balanchine. Zehn Jahre zuvor war der gebürtige Sankt Petersburger von einer Tournee nicht mehr in die neugegründete Sowjetunion zurückgekehrt. In Monte Carlo hatte der Tänzer und Choreograph die berühmten Ballets russes seines Landsmanns Serge Diagilew übernommen. Und nun wollte der amerikanische Mäzen Lionel Kirstein eine Balletttruppe für New York. Balanchine...

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen