Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 8. März (1970)

Atmen bis zum Umfallen: Becketts “Breath”

Zurück
Jonas Zerweck
Jonas Zerweck
08.03.2019

Ohne das ständige Ein und Aus geht es nicht. Luft rein in die Lungen und wieder raus. Atmen gehört so grundsätzlich zu uns und unserem Leben, dass wir es im Schlaf können, dass wir zu anderen Wesen eine Verbindung spüren, wenn wir im gleichen Rhythmus atmen, dass wir durch gezielte Atemübungen unseren gesamten Körper und Geist entspannen können. Atmen, als der grundlegende Rhythmus unseres Seins, strukturiert unsere Gedanken und Handlungen – und natürlich auch die...

2.300+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung