Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 6. Juli (1533)

Ariost, der Star der Stanzen

Zurück
Holger Noltze
Holger Noltze
06.07.2017

„Stanzen“ meint ein Versschema, bei dem acht elfsilbige Verszeilen eine Strophe bilden, wobei sich die erste, dritte und fünfte, die zweite, vierte und sechste Zeile reimen und die Schlusszeilen sieben und acht. Stanze, das heißt im Italienischen Räume, und Stanzendichtungen geben eben größeren Erzählungen: Raum.

300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen