Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Musikgeschichten: 2. Dezember (1990)

Aaron Copland stirbt in Sleepy Hollow

Zurück
Malte Hemmerich
Malte Hemmerich
02.12.2018

Ob es neblig und feucht war im Staate New York am 2. Dezember 1990 ist nicht überliefert. Auch sieht das Städtchen North Tarrytown, gemeinhin bekannt als Sleepy Hollow, heutzutage weniger gruselig aus, als in Tim Burtons berühmten Film über den kopflosen Reiter.An diesem Tag, das ist Fakt, stirbt in einem dortigen Krankenhaus der neunzigjährige Aaron Copland: Komponist, Lehrer, Musikdenker.

2.300+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung