Georg Friedrich Händel

Handel: Messiah, HWV 56

Akademie für Alte Musik Berlin, RIAS Kammerchor
Zurück

Natürlich ist das Stück allein himmlisch: Mit dem Messiah erreichte die Oratorienkunst Georg Friedrich Händels 1741 einen Gipfel, und heute gibt es wohl kein Oratorium, das in Europa so populär ist wie dieses. Die Akademie für Alte Musik Berlin und der RIAS Kammerchor spielen mit einem großen Sinn für Ästhetik, selbst überdehnte Stücke wie das Halleluja am Ende des zweiten Teils haben nichts von schwüler Pomphaftigkeit. Justin Doyle am Pult führt die Ensembles schlicht und dosiert und erreicht damit einen wachen, strahlenden Klang. Julia Doyle, Tim Mead, Thomas Hobbs und Roderick Williams sind ein hervorragendes und stimmiges Solist*innenensemble.