Ludwig van Beethoven

Beethoven: String Quartets, Opp. 132, 130 & 133

Tetzlaff Quartett
Zurück

Das Tetzlaff Quartett spielt Beethoven. Natürlich tun sie das, ist ja Jubiläumsjahr. Aufgenommen hatten sie ihn bisher auch noch nicht. Auch klar, dass am Ende die Große Fuge mit dabei ist, und sowieso dass es eine tolle Aufnahme geworden ist. Fein schattiert und farbenreich zugleich. Clever programmiert haben sie es auch noch. Die Große Fuge war einst als Finalsatz eines anderen Quartetts gedacht, eben jenes Op. 130. Und ein zentrales Element der Großen Fuge ist die Variation einer Viertongruppe, die schon die Grundlage eines anderen Quartetts diente. Sie ahnen es, das war Op. 132.

039WOoqTOhPYchzC0qDXWV

Weiterführende Links

Beethoven: Streichquartett Nr. 13 B-Dur op. 130

Beethoven: Große Fuge B-Dur op. 133

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.