Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Claude Debussy, Germaine Tailleferre & Maurice Ravel

Debussy, Tailleferre & Ravel: Streichquartette

Stenhammar Quartett
Zurück

Alles ist Rhythmus. Die Zusammenstellung von Debussys und Ravels Streichquartetten ist nicht ungewöhnlich: Debussys neuartige Tonsprache löste ein Beben aus, Ravel orientierte sich daran. Interessant ist das beigestellte Streichquartett der französischen Komponistin Germaine Tailleferre, die als Anhängern der "Six" in der Generation nach Debussy und Co. nach einer neuen, einfacheren Tonsprache suchte. Das Stück scheint auf Debussy und Ravel zu antworten – mit maximaler Präzision, Musikalität und Prägnanz vom schwedischen Stenhammar-Quartett interpretiert. Hier zieht nichts Fäden, alles sitzt.

2.300+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung