Claudio Monteverdi

Monteverdi: Vespro della Beata Vergine

Herreweghe, van Mechelen
Zurück

Vor dreißig Jahren hat Herreweghe Monteverdis Marienvesper schon einmal mit seinem Collegium Vocale aus Gent aufgenommen und führte zu durchaus gemischten Urteilen. Das sollte das letzte Wort in dieser wichtigen Sache nicht sein. Die neue Version lässt das Wunder dieser komplexen wie magischen Musik noch einmal geschehen, aufgeräumter, konzentriert und innig und von schon überirdischer Reinheit. 

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung