Robert Schumann

R. Schumann, C. Schumann & Brahms: Sonaten und Lieder

Poltéra, Stott
Zurück

Vier mal Violine und zwei mal Stimme auf das Cello übersetzt – was erstaunlich natürlich gelingt. Gerade Brahms dritte Violinsonate eignet sich in ihrem elegisch-nostalgischen Unterton sehr dafür, auf die melancholische Tiefe des Cellos übertragen zu werden. Christian Poltéra imitiert hier nicht den Violinen-Part auf dem Cello, sondern macht sich die Schumann- und Brahmsstücke zu eigen. Von sanglicher Innigkeit bis virtuosem Ausbruch zeigt er alles – kongenial begleitet von Kathryn Stott am Klavier, die nicht nur Brahms Idiom flüssig beherrscht, sondern auch Schumanns Musik die innewohnende Vielschichtigket entlockt.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.