Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Robert Schumann

R. Schumann, C. Schumann & Brahms: Sonaten und Lieder

Poltéra, Stott
Zurück

Vier mal Violine und zwei mal Stimme auf das Cello übersetzt – was erstaunlich natürlich gelingt. Gerade Brahms dritte Violinsonate eignet sich in ihrem elegisch-nostalgischen Unterton sehr dafür, auf die melancholische Tiefe des Cellos übertragen zu werden. Christian Poltéra imitiert hier nicht den Violinen-Part auf dem Cello, sondern macht sich die Schumann- und Brahmsstücke zu eigen. Von sanglicher Innigkeit bis virtuosem Ausbruch zeigt er alles – kongenial begleitet von Kathryn Stott am Klavier, die nicht nur Brahms Idiom flüssig beherrscht, sondern auch Schumanns Musik die innewohnende Vielschichtigket entlockt.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung