Tõnu Kõrvits

Estonian Premieres

Järvi, Estonian Festival Orchestra, Szücs
Zurück

Das von Paavo Järvi gegründete Pärnu Music Festival ist das wichtigste Event klassischer Musik in Estland. Mit dem Estonian Festival Orchestra hat sich Järvi, nach einem Schostakowitsch-Album von 2018, der Musik des Heimatlands verschrieben und präsentiert auf dieser Aufnahme nun Ersteinspielungen zeitgenössischer Werke estnischer Komponist*innen. Das dreisätzige Werk To the Moon von Tõnu Kõrvits zeichnet eine ruhige, verwunschene Klanglandschaft, beinahe kriegerisch klingt dagegen das aufgewühlte Chordae von Ülo Krigul. Bei L'ombre derriere toi von Helena Tulve stellt sich elfminütige Beklemmung ein, worauf Tauno Aints' stolze Estonia-Ouvertüre folgt. Järvis feinsinniges Dirigat und herausragende Aufnahmetechnik schenken uns eine Reise durch die estnische Musikwelt in bester Qualität.