Michael Tippett

Tippett: A Child of Our Time

Davis, London Symphony Orchestra, Fujimura
Zurück

Die Reichspogromnacht und die damit einhergehende Welle antisemitischer Gewalt und Zerstörung der Nationalsozialisten veranlassten Sir Michael Tippett, Komponist und Pazifist, zum Oratorium A Child of our Time, seinem berühmtesten Werk. Mit wuchtiger Spätromantik lehnt es sich an die Passionen und Oratorien von Bach und Händel an. Es gibt keinen Anlass, keine Rechtfertigung für Gewalt – eine Botschaft, die in drei Teilen, aus drei Perspektiven erfahrbar wird. Der Dirigent und Ehrenpräsident des LSO Sir Colin Davis nahm A Child of our Time dreimal auf, dieses ist die letzte Aufnahme und die feinste, sorgfältigste, die es von dem Stück gibt. Die Zusammenarbeit mit Tippett war Davis eine Herzensangelegenheit. Diese Tradition setzt heute Sir Simon Rattle fort: Er präsentiert im Livestream das Konzert für Klavier und Orchester.