Rossini, Donizetti, Berlioz, Halévy

Michael Spyres: Espoir

Rizzi, Hallé Orchestra Manchester, Spyres
Zurück

Der amerikanische Tenor Michael Spyres auf den Spuren eines historischen Ahnen: Gilbert-Louis Duprez öffnete ein neues Kapitel der tenoralen Gesangskunst, als er 1837 in Rossinis "Guillaume Tell" das hohe C für die Bruststimme eroberte. Spyres entdeckt - in diesem mit Fingerspitzengefühl zusammengestellten Recital von Rossini, Donizetti, Berlioz, Auber und Halévy – eine fast verschüttete Kunst und findet im Heroischen auch manches Lyrische. Sypres macht den Schock nacherlebbar, den dieser Gesang einmal ausgelöst hat. Vorbildilich das Booklet, das nicht nur die Texte, sondern auch die Kontexte des teils entlegenen Repertoires bringt.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.