Richard Wagner

The Wagner Project

Harding, Sveriges Radios Symfoniorkester, Goerne
Zurück

Dieser Zusammenschnitt aus sieben großen Wagneropern kombiniert mehrere Vorspiele, einzelne Arien und instrumentale Zwischenspiele zu einer neuen dramaturgischen Abfolge. Ob das letztendlich aufgeht, bleibt dem Ohr und Gespür jedes Einzelnen überlassen: Die Absicht hinter der Programmatik wird zwar deutlich hörbar, aber verzerrt nicht der ursprüngliche Kontext der einzelnen Passagen immer wieder die neue Dramaturgie? Es bleibt die Herausforderung, die Ausschnitte gedanklich völlig aus ihren Opernzusammenhängen zu lösen. Musikalisch gelingt Daniel Harding mit dem schwedischen Radiosymphonieorchester ein feines Flirren, aber auch der gewaltsame Ausbruch. Matthias Goerne als Liedsänger zu besetzen, funktioniert hier gut: Sehr verständlich, kraftvoll und mit seinem dunklen Timbre beweist er einmal mehr, dass für Wagner eine gute Besetzung ist.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung