Frédéric Chopin

Chopin: The Legendary 1965 Recording

Argerich
Zurück

Die 24-Jährige Martha Argerich spielt 1965 kurz nach ihrem viel beachteten Gewinn des Chopin-Wettbewerbs in London diese Platte ein, die zunächst 35 Jahren in einer Schublade des Labels schlummert. Die gewaltig klingenden Akkorde und scharfen Läufe, deren Noten klar trennbare bleiben, ziehen unweigerlich in ihren Bann – auch, weil Argerich sich nicht vom schwelgerischen Notentext verführen lässt, sondern gerade genug Kontrolle behält.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.