Henry Purcell

Purcell: King Arthur

Meunier, Weynants, Junker
Zurück

Vox Luminis unter Lionel Meunier gehen mit dem richtigen Sinn für Humor und Sarkasmus an Purcells Semi-Oper heran. Die gesprochenen Dialoge wurden nicht aufgenommen, so fehlt natürlich ein Großteil der Handlung. Doch die Musik spricht für sich: Rundum mit Dampf führt Meunier durch das Stück; die Solisten hatten ganz offensichtlich großen Spaß bei dieser Produktion. Ein Highlight bleibt "What Power Art Thou": Das Orchester gibt hier herrlich bibbernde Kälte mit unsauberen Geigenkrächzern, Sebastian Myrus legt weniger Theatralik und dafür mehr Humor in seine Stimme. 

58jpHTdpw5nX9oH9jEtLq9
2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.