Wolfgang Amadeus Mozart

Mozart: Piano Sonatas K280, K281, K310 & K333

Vogt
Zurück

Mit vollem, manchmal breit dramatischem Flügelklang interpretiert Lars Vogt die vier Klaviersonaten Nr. 2, 3, 8 und 13 von Mozart. Manchmal findet er auch einen leichten, schlanken Klang, aber eben da, wo er ihn als Gestaltungsmittel benötigt. Also, eine Spielweise, die verschiedenste Dynamiken und Ausdrucksmöglichkeiten der modernen Instrumente nutzt. Vogt beherrscht davon viele. Die vier Werke gestaltet er mit so unterschiedlichen Klängen, dass sie mit den durchdachten Interpretationen anfangen, zur zuhörenden Person zu sprechen.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.