Krystian Zimerman

Debussy: Preludes

Zimerman
Zurück

1993 erschloss Krystian Zimerman Debussys Préludes als eine kristalline Welt: zweimal zwölf Wachträume mit langem Nachklang, wunderbar festgehalten. Von Anfang an galt die Aufnahme, neben Debussy-Meistern wie Benedetti Michelangeli, Gieseking und anderen als Referenz. Das gilt immer noch.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.