Karl Amadeus Hartmann

Hartmann: String Quartets

Airis String Quartet
Zurück

Mit dem ersten verhaltenen Ton von Hartmanns erstem Streichquartett (1933) öffnet sich eine zweite Welt. Das junge polnische Quartett findet die richtigen Farben für die große Trauer und Wut dieser Musik, konzentriert, innig. Eine bemerkenswerte Debut-CD, und eine Einladung, dem späten Symphoniker Hartmann auch im Streichquartett-Labor zu begegnen. In beiden Stücken führt der Weg von Ruhe zu Heftigkeit. Weberns früher langsamer Satz erscheint am Ende als wehmütiger Blick zurück.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung
This cookie table has been created and updated by the CookieFirst consent management platform.