Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Hans Zender & Franz Schubert

Zender: Schuberts Winterreise

Reimer, Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Prégardien
Zurück
Julian Prégardien wandert offenbar auf den Spuren seines Vaters Christoph. Der hat 1999 eine Maßstäbe-setzende Einspielung von Zenders "Winterreise-Sicht" vorgelegt. Sicherlich ein nerviges Schicksal, immer mit dem Vater verglichen zu werden. Doch Julian Prégardien bringt hier etwas entscheidendes mit: Jungenhaftigkeit. Sein lyrisches Ich wandert gehetzter durch die Schubert/Zender-Winterwelt, weniger poliert als es der Vater vor knapp 20 Jahren tat. Das Lyrische ist bei Vater ausgeprägter, das Wahnsinnig-Düstere beim Sohn deutlicher. Beide Aufnahmen bringen eine eigene Sicht auf das Werk. Einziger Wermutstropfen: Die Deutsche Radio Philharmonie ist zu glatt poliert für Zenders bizarre Verzerrungen und Zuckungen.  
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
Exklusives Premium Video gratis
300+ ausgewählte Videos
5 Geschichten pro Monat
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen