Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Antonio Salieri

Salieri: Tarare

Rousset, Les Talens Lyriques, Wanroij
Zurück

Die Entstehungsgeschichte dieser Oper ist einzigartig: Beaumarchais schrieb das Libretto ursprünglich für Gluck – der es im hohen Alter jedoch ablehnte. Salieri nahm es gerne – und schuf in enger Zusammenarbeit mit dem Librettisten die Revolutionsoper "Tarare". Eine Ausgrabung, die man im Repertoire vergeblich sucht – und in der Salieri musikalische Meisterschaft zwischen Dramatik, Witz und subtilem Humor zeigt. Mit "Tarare" schließt Rousset seinen Einspielungszyklus der französischen Opern Salieris ab: Zusammen mit dem exzellenten Cast und seinem historisch-informierten Wissen rehabilitiert er Salieri ein Stück weit aus der auch Hollywood-gemachten Verbannung. Französisch-Gluck'sche Leichtigkeit wabert aus dieser Musik.