Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Antonín Dvořák

Dvořák & Martinů: Piano Concertos

Hrůša, Bamberger Symphoniker, Kahánek
Zurück

Dvořáks einziges Klavierkonzert in der diskreteren, weniger auf die Ausstellung romantischer Virtuosenherrlichkeit ausgerichteten Originalfassung, dann das Vierte Klavierkonzert von Bohuslav Martinů, entstanden 1956 im New Yorker Exil: eine nur zweisätzige, brillante "Beschwörung", hier mit maximalem tschechischem "commitment" dargeboten.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung