Ludwig van Beethoven

Beethoven Brahms (Live)

Sokolow
Zurück

Er ist kein enzyklopädischer Boxen-Bespieler: Sokolov schlägt weite, wohlbedachte Bögen vom frühen zum späten Beethoven, von da zum späten Brahms. Jede der Bagatellen ein Funken Genie, jedes Intermezzo ein Roman, und dann nochmal ein zweiter Durchgang von Schubert bis Debussy, à la impromptu, in sieben Überraschungen: Wer spielt so Klavier?

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung