Franz Schubert

Schubert: Winterreise

Sabata, Poyato
Zurück

Ein ungewohntes Terrain für Countertenöre: Schuberts Seelenwanderung Die Winterreise. Warum auch nicht: Es gibt Aufnahmen jedes Stimmfachs, Xavier Sabata legt nun als erster Countertenor eine Version vor. Das ist zwar ahistorisch, aber nicht verboten. Sicherlich sind Schuberts vielschichtige Seelenbilder kein leichtes Repertoire – und fehlt der Countertenor-Stimme an einigen Stillen die Tiefe, um die Emotionen wirklich überzeugend darzustellen. Sabata hat den Liederkreis jedoch durchdrungen und agiert als Mann der Bühne nahezu schauspielerisch. Francisco Poyato hat sich als Pianist auf die Lied- und Vokalbegleitung spezialisiert. Dennoch vermisst man bei ihm etwas das Wissende: Seine Begleitung bleibt über großen Strecken eben nur Begleitung, ist sie bei Schubert aber doch immer Dialogpartner.

2.000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung