Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Franz Schubert

Schubert: Quartets Nos. 10 & 14 "Death and the Maiden"

Quatuor Van Kuijk
Zurück
Das Quatour van Kuijk ist ein junges, aufstrebendes Streichquartett. Der große Erfolg des Ensembles lässt sich mit dieser neuen Platte gut verstehen: Gleich im ersten Satz geben sie den leisen Tönen eine so ungemeine Leichtigkeit, als würden sie mit Helium gefüllt über dem Boden der anderen Töne schweben. Immer wieder beweisen die vier Musiker zudem ein tolles Gefühl für Timing, mit dem sie viel Witz und Humor aus dem zweiten und vierten Satz des zehnten Streichquartetts herauskitzeln. Den vierten Satz spielen sie beeindruckend schnell – besonders weil die ratternden Begleitstimmen an jeder Stelle äußerst präzise bleiben und jeder dieser vielen Töne einzeln klar zu hören bleibt. Auch das Streichquartett über den "Tod und das Mädchen" spielen sie mit starkem Ausdruck und zeigen, hier in dramatischer Stimmung, wie sehr sie es verstehen, mit Tempo und Timing zu spielen.
2000+ ausgewählte Videos
Regelmäßige exklusive Live-Konzerte aus aller Welt
Täglich neue Musik-Geschichten
Konzertführer
CD-Empfehlungen
Keine Werbung