Cookies und soziale Netzwerke erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden.
Weitere Informationen
Janitsch, Krause, Graun

Vergessene Kammermusik mit Oboe

Ensemble Notturna
Zurück
Am preußischen Hof hatten es Soloinstrumente neben der Querflöte schwer. Der "Alte Fritz", Friedrich der Große, beherrschte sie nachweisbar gut. Jetzt hat das Ensemble Notturna tief in Berliner Archiven gewühlt und Triosonaten von Johann Gottlieb Janitsch, Christian Gottfried Krause und Johann Gottlieb Graun hervorgebracht. Nicht nur die Namen klingen sehr deutsch; auch das Repertoire kommt mitunter arg gelehrt daher. Doch wenn man sich darauf einlässt, findet man einige Silbertaler der Oboen-Solo-Musik, für die das Ensemble hier eine musikalisch gediegene Lanze bricht. Entdeckungspotenzial ja, Repertoirewert weniger.
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen
Exklusives Premium Video gratis
300+ ausgewählte Videos
5 Geschichten pro Monat
CD-Empfehlungen
300+ ausgewählte Videos
Konzertführer
5 Geschichten pro Monat
Keine Werbung
CD-Empfehlungen